Fachkräftemangel – Was kann es Schöneres geben als Verbeamtung?

Rolf Dindorf Führungskräftetrainer öffentlicher Dienst
Der öffentliche Dienst bewegt sich auf ein selbstverschuldetes Dilemma zu. „Anstellung unbefristet, Gehalt ab 5000 Euro aufwärts, flexible Arbeitszeit, Teilzeit möglich, Verbeamtung auch – diese Stellenausschreibung verheißt eine Bewerberflut. Oder nicht?“, schreiben die Kieler Nachrichten mit der Überschrift „Arzt hinter … Bitte weiterlesen

Pensionswelle bei Polizei und Justiz – Beamtenmangel droht

Beamtenmangel Justiz Polizei
Die auf Polizei und Justiz in den nächsten Jahren hereinbrechende Pensionswelle gefährdet nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und des Deutschen Richterbundes (DRB) die Stabilität des deutschen Rechtsstaates. Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow und der DRB-Vorsitzende Jens Gnisa forderten die … Bitte weiterlesen

Quo vadis Personalgewinnung – Fachkräftemangel in der Verwaltung

Fachkräftemangel Personalgewinnung
Es zieht sich wie ein roter Faden durch den öffentlichen Dienst. In zahlreichen Engpassberufen kämpft die öffentliche Hand mit der privaten Wirtschaft um Fachkräfte. So sucht die Bundeswehr Tausende IT-Spezialisten.

Die FAZ fasst das Problem der Truppe zusammen: „Vor allem … Bitte weiterlesen

Öffentlicher Dienst beliebtester Arbeitgeber bei Schülern

Arbeitgeberimage öffentlicher Dienst
Die Bewegungen im Branchenranking wirken sich auch auf das Ranking der beliebtesten Arbeitgeber aus: Mit Polizei und Bundeswehr sind gleich zwei Arbeitgeber des Öffentlichen Dienstes unter den Top 3 der Wunsch-Arbeitgeber der Schüler. Komplettiert werden die Top 3 durch Adidas … Bitte weiterlesen

Braucht der öffentliche Dienst agile Führung?

agile Führung Verwaltung
Immer dieses Gerede von der agilen Führung in der öffentlichen Hand. Kann man nicht einfach so weitermachen wie bisher?

Die öffentliche Verwaltung wird vom demographischen  und digitalen Wandel in den nächsten Jahren hart getroffen. Je nach öffentlicher Einrichtung scheiden bis … Bitte weiterlesen

Personalentwicklung in kommunalen Verwaltungen – Nur ein Stiefkind?

Rolf Dindorf Personalentwicklung
Überraschend kommt es nicht. In den nächsten Jahren gehen die Babyboomer in den Ruhestand.  Der demographische Wandel ist jedoch keine Neuigkeit für den öffentlichen Dienst.
Seit über zwanzig Jahren finden sich diverse Interviews, Artikel und warnende Stimmen. Aktuell warnt der … Bitte weiterlesen

Arbeiten im öffentlichen Dienst


Das Demografieportal des Bundes und der Länder hat am 22. Mai 2017 den Praxisdialog „Arbeiten im öffentlichen Dienst – durchstaaten.de“ gestartet.

Der Dialog findet in Kooperation mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und dem Bundesinnenministerium statt. Zum Auftakt des … Bitte weiterlesen

Umzug wegen eines Jobs?

Führungskräftetrainer Kaiserslautern
Deutsche Arbeitnehmer sind häufig nicht bereit, wegen der Arbeit umzuziehen. Immerhin kann sich etwas mehr
als jeder Vierte (27 Prozent) vorstellen, aus Karrieregründen die
Stadt zu wechseln. Und jeder Sechste (17 Prozent) ist sogar bereit,
für den Job in ein … Bitte weiterlesen

Aufwachen, öffentlicher Dienst – Arbeitgeberimage aufpolieren

Personalmanagement Mut öffentlicher Dienst
„Überalterung bedroht den öffentlichen Dienst“, titelte schon 2012 die FAZ. Sie verwies auf die Verrentungswelle und die daraus ergebenden Nachwuchssorgen in der Verwaltung. Hat sich daran etwas geändert?

Nur schwerfällig reagiert das Personalmanagement in den Stadtverwaltungen. Händeringend werden Fachkräfte … Bitte weiterlesen