Arbeitgebermarke Kommunalverwaltung – Aufwachen, Kommunen!

Personalarbeit Personalmarketing Kommune
Der Fachkräftemangel ist ein alter Hut. Nicht nur Unternehmen sind davon betroffen. Auch der öffentliche Dienst kann ein Lied davon singen. Rund 40 Prozent aller Juristen scheiden bundesweit bis 2030 aus dem Dienst aus. Seien es Bauingenieure, Erzieherinnen, Polizisten, Architekten, … Bitte weiterlesen

Mehr Engagement für die Arbeitgebermarke Kommune: Nachwuchskräfte finden

Mitarbeiter Vertrauenskultur Führungsstil
Einige Kommunalverwaltungen verhalten sich noch so, als gäbe es den demographischen Wandel nicht. Dabei verlassen in den nächsten Jahren viele ältere Mitarbeiter die öffentliche Hand. 25 Prozent der Bediensteten im öffentlichen Dienst sind über 55 Jahre alt.

Die Kommunen müssen … Bitte weiterlesen

Personalgewinnung Bundeswehr: Per YouTube zum Nachwuchs?

Kommunikation Führungskraft
Der demographische Wandel hinterlässt auch beim öffentlichen Dienst seine Spuren. Zu der steigenden Alterung des Personals kommt die intensive Suche nach Auszubildenden und Fachkräften.

So berichtet das domradio.de.: „Den Kindertagesstätten in Deutschland droht bis zum Jahr 2025 ein massiver … Bitte weiterlesen

Führung im öffentlichen Dienst – Aufbruch in die Moderne?

Logo Rolf Dindorf Führung öffentlicher Dienst
Könnte der öffentliche Dienst und mithin die Führungsarbeit dort nicht bleiben wie sie ist? Als Fels in der Brandung in stürmischen Tagen? Wenn sich alles ändert muss doch einer für stabile Verhältnisse sorgen.

Diese träumerische Vorstellung wird durch den zunehmenden … Bitte weiterlesen

Ist der öffentliche Dienst auf der Höhe der Zeit?

Führung auf Augenhöhe
Digitalisierung, demographischer Wandel, Werteveränderung … Wir sind schon mitten drin im Umbruch.  Auch der öffentliche Dienst kann sich diesen komplexen Herausforderungen nicht entziehen.

Es gilt, etablierte Organisationsstrukturen und Führungskonzepte auf ihre Zukunftsfähigkeit abzuklopfen. Inwieweit ermöglicht die Verwaltungsstruktur zeitgemäße Führung auf … Bitte weiterlesen

Bürgerbefragung öffentlicher Dienst 2017 – Jugendliche mögen den Staat

dbb Arbeitgeberattraktivität Generation Z
„Laut den Ergebnissen der vom dbb beauftragten Studie sind Menschen zwischen 14 und 29 Jahren regelrechte Staats-Fans“, so der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt . 82 Prozent meinen, dass die Gesellschaft der Globalisierung einen starken Staat entgegensetzen muss, der die Bürger … Bitte weiterlesen

Land Niedersachsen wirbt als attraktiver Arbeitgeber

Arbeitgeberimage Landesverwaltung Niedersachsen
(c) Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport fand am Montag der erste Thementag „Niedersachsen – Arbeitgeber mit Vielfalt“ statt. Zu der Veranstaltung unter dem Motto „Personal gewinnen, fördern und erhalten“ waren neben Mitarbeiterinnen … Bitte weiterlesen

Öffentlicher Dienst beliebtester Arbeitgeber bei Schülern

Arbeitgeberimage öffentlicher Dienst
Die Bewegungen im Branchenranking wirken sich auch auf das Ranking der beliebtesten Arbeitgeber aus: Mit Polizei und Bundeswehr sind gleich zwei Arbeitgeber des Öffentlichen Dienstes unter den Top 3 der Wunsch-Arbeitgeber der Schüler. Komplettiert werden die Top 3 durch Adidas … Bitte weiterlesen

Arbeiten im öffentlichen Dienst


Das Demografieportal des Bundes und der Länder hat am 22. Mai 2017 den Praxisdialog „Arbeiten im öffentlichen Dienst – durchstaaten.de“ gestartet.

Der Dialog findet in Kooperation mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und dem Bundesinnenministerium statt. Zum Auftakt des … Bitte weiterlesen

Aufwachen, öffentlicher Dienst – Arbeitgeberimage aufpolieren

Personalmanagement Mut öffentlicher Dienst
„Überalterung bedroht den öffentlichen Dienst“, titelte schon 2012 die FAZ. Sie verwies auf die Verrentungswelle und die daraus ergebenden Nachwuchssorgen in der Verwaltung. Hat sich daran etwas geändert?

Nur schwerfällig reagiert das Personalmanagement in den Stadtverwaltungen. Händeringend werden Fachkräfte … Bitte weiterlesen